SENNEBOGEN Raupentelekrane 653 E und 6113 E, Küstenschutz Hafen Cannes, Frankreich Verheben und positionieren von Kunststeinbetonblöcken

Hafen von Cannes

SENNEBOGEN Raupentelekrane 653 E und 6113 E

Denkt man an Cannes, hat man Filmfestspiele, die Croisette und den Yachthafen vor Augen. Doch auch Cannes hat mit für Küstenstädten alltäglichen Problemen wie Sturmfluten zu kämpfen, wie etwa am Quai Laubeuf und Quai du Large. Daher finden im Hafen von Cannes umfangreiche Renovierungs- und Verstärkungsarbeiten statt. Für die Hebeaufgaben auf der Baustelle entschieden sich die verantwortlichen Auftragnehmer, bestehend aus einem von TD Spada geführten Joint Venture aus Campenon Bernard / Gruppe Vinci, Razel-Bec / Gruppe Fayat und Negri für den Einsatz zweier SENNEBOGEN Raupentelekrane: ein von Vertriebs- und Servicepartner SYGMAT ausgelieferter 50 t sowie ein 120 t Kran kümmern sich um das Verheben und Verfahren der Lasten entlang der Promenade.

Großprojekt zur Sicherung des Hafens und Aufwertung des öffentlichen Raums

Die Umsetzung des Projektes erstreckt sich über drei jeweils siebenmonatige Bauphasen zwischen Oktober 2018 und April 2021, sodass der Hafenbetrieb und die in Cannes stattfindenden Veranstaltungen während der Sommermonate nicht beeinflusst werden. Auf diese Weise kann das Hafenareal weiterhin ohne allzu große Einschränkungen genutzt werden. Nach Fertigstellung der Wellenrücklaufmauer werden die Dämme neugestaltet, um eine barrierefreie Panoramapromenade zu schaffen. Diese neue 360°-Promenade mit einer Länge von über 400 Metern wird die Promenade des Quai Saint-Pierre mit dem neu gestalteten Viertel BoccaCabana verbinden und einen der atemberaubendsten Ausblicke auf die Stadt Cannes bieten.

SENNEBOGEN 50 t 120 t Telekran Teleskopkran 653 6113 Küstenbefestigung
Dreamteam: Zwei Raupentelekrane an der französischen Rivera im Einsatz für den neuen Küstenschutz im Hafen von Cannes

Kompakte Abmessungen kombiniert mit 50 t Traglast: der 653 E als Mittel der Wahl

Sturmfluten sind ein wiederkehrendes Problem. Denn bei fast jeder davon steht der Kai, der vom Alten Hafen ins Meer reicht, unter Wasser. Um hier Abhilfe zu schaffen, wird der Kai derzeit auf einer Länge von 615 Metern bis hin zur Hubschrauber-Landeplattform mit Wellenbrechern verstärkt. Der Bau der Wellenrücklaufmauer verhindert die Überflutung des Parkplatzes und der Hafenanlage. Der SENNEBOGEN 653 E, von FOSELEV vermietet und betrieben, wird zur Unterstützung der dort stattfindenden Tiefbauarbeiten eingesetzt. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse auf der Seepromenade entlang des Wellenbrechers ist das einzigartige Verhältnis von kompakter Größe und Traglast des Raupentelekrans 653 E die perfekte Wahl. Dank seiner Traglasten bis max. 50 t deckt der SENNEBOGEN 653 E ein breites Einsatzspektrum ab: Heben, Verfahren und Positionieren großer Hublasten, auch bei Steigungen bis zu 4°, meistert er mühelos. Der leistungsstarke, bis zu 30,4 m lange Ausleger, der als Full-Power Boom auch unter Last teleskopierbar ist, ermöglicht einen flexiblen Einsatz auf jeder Baustelle.

Kranvermieter’s Liebling: der 120 t Raupentelekran 6113 E

Die derzeitige Schutzmauer (bestehend aus Natursteinschüttung) wird durch eine Schutzmauer aus Kunstbetonsteinen ersetzt, genauer durch in Cannes la Bocca gefertigte 4 m³ Schutzelemente, sog. Accropoden. Der SENNEBOGEN 6113 E, über ENCO an das Projekt vermietet, verhebt und positioniert die Betonblöcke unter Wasser. Zwei Hauptgründe, sich für den 120 t Raupentelekran von SENNEBOGEN zu entscheiden: seine präzise und feinfühlige Steuerung, um die Blöcke sicher in der Nähe der Taucher und bei ständiger Meeresströmung zu positionieren. Außerdem kann der Kran selbstständig verfahren und sich von der ungeschützten Seeseite entfernen, wenn sich das Wetter kurzfristig ändert und sich die Wellen gerade in den Wintermonaten hoch auftürmen. Mit 120 t Traglast ist der leistungsstarke Teleskopkran SENNEBOGEN 6113 E der ideale Helfer für Kunden aus der Bauwirtschaft und der Kranvermietung. Besonders beim Heben, Verfahren und Positionieren von großen Lasten spielt er seine Vorzüge aus.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich jetzt für den SENNEBOGEN Presse-Verteiler an!

Ihr Ansprechpartner

Florian Attenhauser
Presseanfragen

SENNEBOGEN
Maschinenfabrik GmbH

Sennebogenstraße 10
94315 Straubing

+49 (0) 9421 540-0

E-Mail

SENNEBOGEN Leiter Schulung technisches Training Akademie Florian Attenhauser