Die abgebaute Kohle wird mittels Schiff zur Entladestation transportiert. An diesem Dock steht mit dem SENNEBOGEN 880 eine der größten hydraulischen Materialumschlagmaschinen Amerikas. Mit einem 10,7 m3 Zweischalengreifer entlädt die 160 t schwere Maschine ca. 1.500 t Kohle pro Stunde in einen Trichter und leert damit ein Schiff in weniger als 2 ½ Stunden. Die Kohle wird anschließend mit einem Förderband weitertransportiert. Für eine Maschine dieser Größenordnung ist der 880 durch den Elektroantrieb extrem leise, umweltfreundlich und wirtschaftlich. Zahlreiche Vorteile wie z.B. der Wegfall von Betankungszeiten, längere Lebensdauer der hydraulischen Komponenten und deutlich geringerer Betriebskosten sprechen für diese ökonomisch und ökologisch sinnvolle Lösung. Die Fahrer sind begeistert von der Laufruhe und der intuitiven Bedienung des 880. Besonders die hochfahrbare Komfortkabine wird bei diesem Einsatz sehr geschätzt.

Statement: "Wir haben uns für diesen 880 entschieden, weil uns das Konzept, die technischen Daten und die Möglichkeit des Elektroantriebs vollständig überzeugen." Kenny Allen, Vice President of Operations bei Armstrong Coal.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich jetzt für den SENNEBOGEN Presse-Verteiler an!

Ihr Ansprechpartner

Florian Attenhauser

SENNEBOGEN
Maschinenfabrik GmbH

Sennebogenstraße 10
94315 Straubing

+49 (0) 9421 540-354

E-Mail