Azubi-Projekt CO2-Messgerät zum Schutz der eigenen Kollegen
26.05.2021

Auszubildende konzipieren CO2-Messgerät zur Reduktion des Infektionsrisikos in geschlossenen Räumen

Aerosole, also virushaltige Partikel in der Luft, gelten mittlerweile als Hauptübertragungsweg für SARS-CoV-2. Gerade in schlecht belüfteten Räumen kann sich damit das Infektionsrisiko erhöhen. Oft ist dann auch das Einhalten von Mindestabständen und das Tragen von Masken zum Schutz vor einer Infektion nicht mehr ausreichend. Wichtig ist daher das richtige und häufige Lüften. Auszubildende bei SENNEBOGEN haben nun eine innovative Möglichkeit gefunden, Ihre eigenen Kollegen an regelmäßiges Lüften zu erinnern.

Ein selbstständig konzipiertes CO2-Messgerät misst nun den Kohlendioxid-Gehalt in der Luft. Eine einfach verständliche Ampel direkt am Gehäuse gibt dann Lüftungsempfehlungen. Wird die Empfehlung über einen längeren Zeitraum nicht befolgt, weist zusätzlich ein akustisches Signal auf die Notwendigkeit zum Lüften hin. Sobald die Ampel wieder ein grünes Signal zeigt, ist die CO2-Konzentration in einem angemessenen Bereich und die Fenster können wieder geschlossen werden.

Ausbilder Manuel Neuber (rechts) freut sich über die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Auszubildenden.

Mit dieser innovativen Methode kann nun das richtige Lüften in den eigenen Ausbildungsräumen überwacht werden. Gleichzeitig sind die Beteiligten am Projekt stolz, dass sie einen wertvollen Beitrag zum Schutz der eigenen Kollegen leisten konnten. Die Übernahme eigener Projekte ist ein wichtiger Baustein der Ausbildung bei SENNEBOGEN, wie Manuel Neuber, technischer Ausbilder, betont: „Wir versuchen schon in einer frühen Phase Eigenverantwortung und Selbstständigkeit in der Ausbildung zu fördern. Durch die Übernahme eigener Projekte können Auszubildende bei uns optimal auf ihr späteres Berufsleben vorbereitet werden.“

SENNEBOGEN gilt als beliebter Ausbildungsbetrieb in der Region. Mit 17 unterschiedlichen Ausbildungsberufen bietet das traditionsreiche Maschinenbauunternehmen ein breites Portfolio an Möglichkeiten. Für 2021 sind noch einige wenige Ausbildungsplätze beispielsweise als Technischer Produktdesigner (m/w/d), Zerspanungsmechaniker (m/w/d) oder Industriekaufmann (m/w/d) zur Verfügung. Bewerbungen können per Mail unter onlineausbildung@sennebogen.de eingereicht werden.

Jonas Fischer, Auszubildender zum Elektroniker für Betriebstechnik, ist stolz auf die erfolgreiche Fertigstellung des eigenen CO2-Messgerätes.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich jetzt für den SENNEBOGEN Presse-Verteiler an!

Ihr Ansprechpartner

Franziska Limbrunner
Presseanfragen

SENNEBOGEN
Maschinenfabrik GmbH

Sennebogenstraße 10
94315 Straubing

+49 (0) 9421 540-0

E-Mail