Dieser soll zur Instandhaltung der Fahrrinne und für vielfältige Uferschutzarbeiten eingesetzt werden. Sygmat, der langjährige französische Vertriebspartner von Sennebogen, konnte mit seinem Lösungskonzept überzeugen und lieferte einen schweren Seilbagger 6180 HD-SL. Wie vom Kunden gewünscht, wurde der Seilbagger mit einer Dreifachausrüstung ausgeliefert: Der Einsatz mit Schleppschaufel bildet die Hauptaktivität des Seilbaggers, bei der zweimal jährlich die Hafenzufahrt ausgebaggert wird. Dank eines 45-m-Auslegers und einer großen Schleppschaufel von Intercontinental Equipement Verdun (IEV) mit 3 m3 (4cyd.) Fassungsvermögen hebt der Seilbagger Ablagerungen in einer durchschnittlichen Tiefe von 15 m aus.

Ein weiterer Kundenwunsch war die Einsatzmöglichkeit mit einem Zweischalengreifer, mit dem von einem Ponton oder Kai der Ankerbereich der Schiffe ausgebaggert werden kann. Zu diesem Zweck wurde der 6180 mit einem sehr robusten IEV-Zweischalengreifer ausgestattet, der über 4.000 l Fassungsvermögen verfügt. Schließlich gehört noch die Kranausrüstung zur Ausstattung des Seilbaggers, mit der Stein- oder Betonblöcke mit einem Gewicht zwischen 5 und 50 t bewegt werden können. Mit diesen Blöcken soll das Ufer dauerhaft geschützt werden, das gegenwärtig bei Zyklonen regelmäßig durch den Wellengang beschädigt wird. Zu den weiteren Merkmalen des 6180 HD-SL zählen der Dieselmotor CAT C18 mit 470 kW Leistung, die beiden Freifallwinden mit 300 kN Zugkraft sowie Seile mit 34 mm Durchmesser. Der neue Seilbagger wurde im Dezember 2011 zur äußersten Zufriedenheit der Hafenbeamten in Betrieb genommen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich jetzt für den SENNEBOGEN Presse-Verteiler an!

Ihr Ansprechpartner

Florian Attenhauser

SENNEBOGEN
Maschinenfabrik GmbH

Sennebogenstraße 10
94315 Straubing

+49 (0) 9421 540-354

E-Mail