SENtrack LoginSENtrack

    Kanada

    Holzumschlag

    SENNEBOGEN 830 M-T: Der Experte für den Holztransport

    Mit nur drei Einwohnern pro Quadratkilometer ist es meist ruhig in den großen Nadelwäldern der kanadischen Provinz Saguenay–Lac-Saint-Jean. Doch dort, wo seit kurzem ein SENNEBOGEN 830 M-T seinen Dienst tut, ist einiges los. Für die Verladung und den Transport von bis zu 1500 Kubikmeter Baumstämmen täglich setzt die Firma Services Forestiers R.G.T diese Spezialmaschine ein.

    Der SENNEBOGEN 830 M-T, den Services Forestiers R.G.T im Auftrag der Remabec Group in den kanadischen Wäldern einsetzt, wurde speziell dazu entwickelt, Stämme zu verladen und zügig zu transportieren. Der 830 M-T stellt dabei die optimale Lösung für den anspruchsvollen Einsatz in der Holzwirtschaft dar. Sowohl für schnelle Ladezyklen, als auch für den schweren Anhängerbetrieb entwickelt, verfügt der 830 M-T über einen extra verstärkten Unterwagen und ist dank Allrad-Antrieb und je einem separaten Fahrantrieb pro Achse auf Straßen, wie auch im unwegsamen Gelände sicher unterwegs.

    Beste Zuverlässigkeit und schneller Service sind ausschlaggebend

    Die Maschine arbeitet tief im abgelegenen nördlichen Nadelwaldgürtel rund sieben Stunden von Quebec entfernt. Deshalb waren für den Betreiber eine hohe Zuverlässigkeit und schneller Service ausschlaggebende Kriterien. Mit dem lokalen Vertriebs- und Servicepartner Hydromec Inc, mit Sitz in Quebec und einer Niederlassung im nahen Dolbeau, waren hier die Vorzeichen bestens. Seit Anfang des Jahres ist die Maschine in Betrieb und die Zusammenarbeit klappt sehr gut, lobt Betreiber Luc Gauthier. Gerade weil in den Monaten von Juni bis zu Frühjahr bis zu 100 Stunden pro Woche gearbeitet werden muss, waren zuverlässige Komponenten und eine einfache Zugänglichkeit zu den Wartungspunkten enorm wichtig, weshalb man sich für den SENNEBOGEN entschied.

    „Auf den ersten Blick war uns klar, dass bei dieser Maschine die einzelnen Komponenten gut zugänglich und übersichtlich positioniert sind. Wichtigster Grund war jedoch, dass die SENNEBOGEN Maschine nahezu ohne störungsanfällige Elektronik auskommt. Die Hydraulik ist dagegen sehr zuverlässig und leicht zu handhaben. Zieht man in Betracht, wo die Maschine arbeitet, ist das für uns besonders wichtig“, erklärt Gauthier.

    Im täglichen Betrieb belädt der SENNEBOGEN 830 M-T die ankommenden Holztransporter oder zieht selbst Anhänger bis zu 60 t auf dem Holzlagerplatz und im Sägewerk. Dank Single-Bereifung und Allradantrieb ist die Maschine auch im unwegsamen Gelände sicher unterwegs. Nachdem die neue Maschine in den ersten Wochen jeweils bis zu 40 Stunden in Betrieb war, ziehen Fahrer und Verantwortliche eine erste Bilanz und loben den geringen Kraftstoffverbrauch und die hohe Standfestigkeit. Man merke kaum die Last im Greifer, so kraftvoll arbeite der Hebeantrieb und auch im Zugbetrieb sei der SENNEBOGEN einfach zu handhaben, bestätigen die Fahrer.

    Die ersten Erfahrungen sind also rundum positiv und „sollten wir bald eine weitere Maschine brauchen, wird auch diese sicher wieder ein SENNEBOGEN“, blickt Gauthier erwartungsvoll in die Zukunft.