SENtrack LoginSENtrack
  • 300-t-Raupenkran SENNEBOGEN 7700 für den Brückenbau in Russland

    Brückenbau

    7700

    Russland

    Raupenkran als Brückenbauer: SENNEBOGEN 7700 hebt Fertigteile bis 100 t

    Einen SENNEBOGEN 7700 Raupenkran setzt die russische Baufirma BaltMostStroy seit Ende 2013 für den Bau mehrerer Brücken entlang einer neuen Autobahnroute ein. Der 300 t Raupenkran hebt bis zu 100 t schwere Fertigteile auf die Betonfundamente.

    Als russischer Vertriebs- und Servicepartner konnte LLC Lonmadi Sankt Petersburg im Oktober 2013 einen neuen SENNEBOGEN 7700 Raupenkran ausliefern. Die 1991 gegründete Firma BaltMostStroy setzt den flexiblen Raupenkran unter anderem für ihre anspruchsvollen Infrastrukturbaumaßnahmen in Russland ein.

    Derzeit arbeitet die Maschine am Bau einer 400 m langen Brücke, die Teil der neuen Autobahnroute zwischen St. Petersburg und Priosersk-Sortavala ist. Ausgestattet mit einem 41 m langen Ausleger samt Schnabelausleger hebt der 300 t Kran dabei Stahlelemente auf die betonierten Brückenpfeiler. Dies erfordert höchste Präzision und ist sehr zeitintensiv, da es gilt, die Maschine exakt auszurichten und die Ketten und Gurte sicher anzulegen. Der eigentliche Hub dauert dann schließlich nur noch wenige Minuten. Insgesamt müssen auf der Strecke gut 10 weitere Brücken so montiert werden. Eine besondere Herausforderung ist dabei das hügelige Gelände und extreme Steigungen, die beim Umsetzen der Maschine überwunden werden müssen. Nicht zuletzt gilt es, die tonnenschweren Teile exakt waagerecht zu heben und millimetergenau zu positionieren. Eine schwierige Aufgabe für Fahrer und Maschine, die dank der feinfühligen Steuerung des 7700 sicher gelöst wurde.

    Ausgestattet ist der SENNEBOGEN 7700 mit einem 8 m breiten Raupenunterwagen und einem Ballast von 135 t, die der Maschine die nötige Standfestigkeit verleihen. Ein 313 kW starker Caterpillar Dieselmotors treibt die beiden 220 kN Winden an. Geschäftsführer Arkadij Borisov, der sich selbst ein Bild von der Leistungsfähigkeit des Kranes vor Ort machte, war höchst angetan. Besonders die Möglichkeit, den Kran unter Last zu Verfahren, sei eine willkommene Arbeitserleichterung. Dank kompakter Abmessungen, der Oberwagen des 7700 ist mit 3 m Transportbreite die größte Komponente, bleibt die 300 t Maschine betont leicht zu manövrieren und zu transportieren. Ein günstiger Transport, auch im Container, ist durch die maximale Breite von 2,43 m für sämtliche Auslegerteile sowie den Starlifter-Unterwagen gewährleistet. In wenigen Schritten lässt sich der Ausleger dank innovativem Selbstmontage-System aufrichten. Für den Fahrer bietet die um 20 Grad neigbare maXcab Komfortkabine beste Übersicht. Die robuste und servicefreundliche Konzeption der SENNEBOGEN Maschinen verspricht einfache Wartung und höchste Zuverlässigkeit im täglichen Betrieb.

    Bildunterschrift: Fertigteile bis zu 100 t Gewicht müssen beim Bau einer 800 m langen Autobahnbrücke mit einen SENNEBOGEN 7700 Raupenkran präzise platziert werden.

    Dieser Artikel ist auch erschienen unter:
    vertikal.net