SENtrack LoginSENtrack

    Hoch- und Tiefbau

    SENNEBOGEN 643

    Luxemburg

    Baustellenlogistik auf engstem Raum: Kraneinsatz am Boulevard Royale

    Das Großherzogtum Luxemburg ist mit lediglich gut 2500 Quadratkilometern einer der kleinsten Flächenstaaten der Welt. Die gleichnamige Hauptstadt ist Verwaltungssitz der europäischen Union. Inmitten der Stadt, entlang des Boulevard Royale setzte die Fa. Entrapaulus einen SENNEBOGEN 40 t Teleskopkran ein und schuf die Grundlage für das Bauprojekt Royal20.

    Aufgrund der charakteristischen Plateaus, welche die Topografie der Stadt Luxemburg prägen, ist der innerstädtische Baugrund äußerst knapp. Dieser Herausforderung begegnet das Bauunternehmen Entrapaulus, indem mit einem SENNEBOGEN Teleskopkran Aushub und Baumaterial aus der Baugrube gehoben wird. Für den SENNEBOGEN 643 Mobilkran, den der Vertriebs- und Servicepartner HSB als Mietmaschine in das Großherzogtum lieferte, ging es gleich im ersten Einsatz in die engen Straßen der Hauptstadt. Dort entsteht am legendären Boulevard Royale ein acht-stöckiges Bürogebäude mit über 4.500 Quadratmeter Nutzungsfläche. Äußerlich soll das Gebäude des Royal20 durch seine diamant-ähnliche Fassade beeindrucken und die Blicke auf sich ziehen.

    Logistik für die Baugrube - Aushub und Material wird per Kran verladen

    Doch bevor das Gebäude mit seiner schimmernden Glasfassade in den Himmel wachsen konnte, galt es für die ausführende Baufirma Entrapaulus, die Aushubarbeiten für das Fundament und die Tiefgarage zu erledigen. In rund 15 m Tiefe arbeiteten dazu mehrere Erdbaubagger, die das Erdreich austragen. Mithilfe eines SENNEBOGEN 643 Teleskopkrans wurde der Aushub schließlich nach oben befördert und auf LKWs verladen. Ausgestattet ist der 40 t Teleskopkran dazu mit einem 30 m langen Teleskopausleger, der auch unter Last variabel bedient werden kann. Ein 128 kW starker Dieselmotor treibt die Maschine zuverlässig an. Aufgrund der engen Platzverhältnisse inmitten der Stadt, waren besonders die kompakten Abmessungen ein wichtiges Kriterium. Mit einer Unterwagenlänge von lediglich 6,87 m und einer Transportbreite unter 3,0 m ließ sich der Kran nicht nur einfach per Tieflader zur Einsatzstelle transportieren, sondern konnte selbst bis nahe an die Baugrube positioniert werden, ohne den Fußweg zu blockieren.

    Ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium für die Wahl des 643 M war die um 2,0 m hochfahrbare Maxcab Komfortkabine, die dem Fahrer einen optimalen Blick in die Baugrube und auf die Ladefläche der LKWs ermöglicht. Umfeldkameras und ein Beleuchtungspaket sorgen für beste Übersicht und ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit.

    Bildunterschriften: Inmitten des Großherzogtum Luxemburg setzte der Kunde Entrapaulus einen SENNEBOGEN 643 Teleskopkran für Hebearbeiten ein. Mit dem Projekt Royal20 entsteht dort ein achtstöckiges Prestigeobjekt, das in seiner Form an einen Diamanten erinnern soll.

    Dieser Artikel ist auch erschienen unter:
    press.lectura.de