SENtrack ЛогинSENtrack

    Новый ЗАВОД 2 компании SENNEBOGEN

    Neues SENNEBOGEN WERK 2 – Zeit für Innovationen

    Anfang Februar 2007 wurde im Rahmen einer Pressekonferenz der Firmengruppe SENNEBOGEN bekannt gegeben, im Industriegebiet Straubinger Hafen ein neues Montagewerk für Großmaschinen mit einem Verwaltungsgebäude modernster Konzeption zu errichten.Jetzt ist es soweit – das neue SENNEBOGEN Werk 2 ist in Betrieb und die neue Heimat von ca. 350 Mitarbeitern aus den Bereichen Produktion, Entwicklung, Konstruktion und Verwaltung. Die Investitionssumme beläuft sich auf ca. 30 Millionen Euro.

    Durch die weltweit steigende Nachfrage nach großen Umschlag- und Hebegeräten ist dieser Neubau ein wichtiger strategischer Schritt und ein weiterer Meilenstein in der über 55jährigen Firmengeschichte des Straubinger Familienunternehmens. „In Zukunft werden wir noch schneller und flexibler auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden und Partner reagieren können", so Erich Sennebogen. Optimierte Prozessabläufe von der Warenanlieferung bis zum Versand der Maschinen sorgen für mehr Planungssicherheit und kürzere Durchlauf- und Lieferzeiten. Die trimodale Anbindung von WERK 2 bietet alle logistischen Voraussetzungen für den weltweiten Transport der Maschinen via Straße, Schiene oder Wasser.

    Auf ca. 125.000 m² Gesamtfläche wurden durch großzügige Freiflächen und einer ca. 15.000 m² großen Montagehalle exzellente Bedingungen für die Produktion und den Aufbau und Test der Maschinen mit bis zu 300 Tonnen Eigengewicht geschaffen. Dank der vorausschauenden Planung sind zukünftige Erweiterungen bis 200.000 m² Grundstücksfläche möglich.

    Modernste Kommunikations-, Büro- und Sozialräume für Mitarbeiter und Gäste auf 5.000 m² schaffen ein attraktives Arbeitsumfeld. „Wir schaffen die kommunikativen Voraussetzungen für hervorragende Gemeinschaftsleistungen durch kurze Wege und optimierte Prozesse zwischen den Abteilungen und bringen damit die Knowhow-Träger noch näher zusammen", schildert der Geschäftsführer das neu strukturierte Arbeitsumfeld. Das neue Werk 2 steht für modernste Arbeitsbedingungen eingebettet in eine landschaftlich reizvolle Umgebung.

    Das klare Bekenntnis zum Standort Deutschland / Bayern ist für SENNEBOGEN eine strategische Entscheidung, um auch in Zukunft mit erfahrenen und hoch qualifizierten Mitarbeitern innovative Produkte von höchster Qualität zu entwickeln und zu produzieren. Des Weiteren werden durch diese Standortwahl Synergien mit den anderen Standorten in Bayern genutzt und das Netzwerk mit unseren wichtigen Partner weiter gestärkt.

    Der Standort in Straubing/Hebbelstraße, Werk 1, bleibt weiterhin der Hauptsitz der Unternehmensgruppe mit zentralen Verwaltungsbereichen. Die Produktion der Sennebogen-Trägergeräte, das Servicecenter für die weltweite Ersatzteilversorgung und der Kundendienst bleiben ebenfalls in der Hebbelstraße. Der Stahlbau, insbesondere für große Schweißkonstruktionen, wird weiter ausgebaut. Zudem sind im Werk 1 umfangreiche Baumaßnahmen und Investitionen geplant. So wird das Ersatzteillager baulich auf die doppelte Fläche erweitert, um auch zukünftig die erstklassige Ersatzteilverfügbarkeit zu garantieren. Das Werk 1 bleibt auch zukünftig ein wichtiger Standort in unserem Firmenverbund.

    Das im Jahr 1952 von Erich Sennebogen sen. gegründete Unternehmen hat sich vom Hersteller landwirtschaftlicher Maschinen zum Global Player in den Bereichen Materialumschlag, Krantechnik und Spezialmaschinen entwickelt. Insgesamt produzierte SENNEBOGEN bis heute über 30.000 Maschinen für den weltweiten Einsatz. Die Produkte werden mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder Vertriebspartnern auf allen Kontinenten der Erde verkauft und betreut.

    SENNEBOGEN verfügt mit der Fertigstellung von Werk 2 nun über 4 Produktionswerke, drei davon in Deutschland und ein Werk in Ungarn. Insgesamt erwirtschaften ca. 1.000 engagierte und motivierte Mitarbeiter einen Umsatz von ca. 360 Millionen Euro.