SENtrack AccesoSENtrack
  • SENNEBOGEN 825 Umschlagbagger Material Handler Schrottumschlag Waste Handling

    Schrottumschlag

    SENNEBOGEN 825

    Hohenkammer, Deutschland

    Multifunktioneller Umschlagbagger – ob mit Schrottschere oder im Greifereinsatz - immer gut gerüstet

    Mit seinem SENNEBOGEN 825 hat Fahrer Martin Tausch, jeden Tag auf’s Neue die Wahl: Mehrschalengreifer oder Schrottschere. Den Umschlagbagger ist mit einem Schnellwechselsystem ausgestattet und wird damit zum flexibel Allrounder im Schrottumschlag beim Kunden Schenker in Hohenkammer.

    Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb kümmert sich die Schenker Industrie- und Städtereinigungs GmbH um die Entsorgung und Verwertung von Abfällen und Rohstoffen aller Art. Seit nun 40 Jahren ist das Familienunternehmen ein verlässlicher Partner in Südbayern mit eigenen Verwertungsanlagen und Wertschöpfungsketten. Monatlich werden am Standort in Hohenkammer rund 15.000 t Material umgeschlagen und verwertet, darunter rund 5.000 t Schrott, sowie Papier, Altholz, Kunststoffe und weitere Recycling Materialien.Für die Materialsortierung, Platzlogistik und insbesondere die Beschickung der Anlagen kommen insgesamt vier SENNEBOGEN Umschlagbagger zum Einsatz. Der neueste darunter ist ein SENNEBOGEN 825, der dank seiner speziellen Umschlagausrüstung neben dem Mehrschalengreifer auch mit einer 3 t Schrottschere betrieben werden kann.

    Einfacher Wechsel der Anbaugeräte aus der Kabine
    Der SENNEBOGEN 825, den der Vertriebs- und Servicepartner Fischer&Schweiger Ende 2016 auslieferte, ist mit einer 10 m Ausrüstung, bestehend aus 6,8 m Ausleger und 3,2 m Greiferstiel samt Schnellwechsler ausgestattet. Das ermöglicht den einfachen Wechsel zwischen mehreren Anbaugeräten von der Kabine aus. Bei Schenker setzt man sowohl einen original SENNEBOGEN Mehrschalengreifer mit 2,1 m Kurzstiel zum Materialumschlag, als auch die vorhandene 3 t Zato Schere ein.

    Für Geschäftsführer Thomas Schenker liegen die Vorteile dieser Speziallösung auf der Hand: „Je nach Anforderung können wir einfach zwischen den beiden Anbaugeräten wechseln. Mit der Schere schneiden wir bereits bei der Anlieferung große Stahlträger und Rohre für die späterer Aufbereitung zurecht, während wir den Umschlagbagger mit Greifer flexibel für Verlade- und Sortieraufgaben auf dem gesamten Gelände einsetzen können. Damit können wir zwei Aufgaben mit nur einer Maschine zuverlässig erledigen.“

    Flexibler Einsatz auf dem Betriebsgelände – kein Problem
    Der Umschlagbagger selbst ist ein SENNEBOGEN 825 mit allradangetriebenem Mobilunterwagen, einem 129 kW Dieselmotor und der standardmäßig um 2,70 m hochfahrbaren Kabine. Gerade weil am Standort in Hohenkammer immer wieder an unterschiedlichen Stellen gearbeitet werden muss, war eine höchst flexible Lösung gefragt. So kommt der 825 beispielsweise mit der angebauten Schere zu Vorarbeiten für den großen 2000 PS Schredder zum Einsatz. Genauso hilft die Maschine auch kurzfristig an anderer Stelle  in der Anlagenbeschickung oder Materialsortierung mit dem Mehrschalengreifer – kein Problem, schließlich dauert der Wechsel zwischen den Anbaugeräten nur wenige Minuten.

    „Wir wollten eine Allround-Maschine und haben sie im SENNEBOGEN 825 gefunden“, freut sich Thomas Schenker. Einmal mehr habe SENNEBOGEN mit einer umkomplizierten Lösung überzeugen können. Seit vielen Jahren sei man mit den zuverlässigen SENNEBOGEN Maschinen höchst zufrieden, ergänzt Schenker. „Wir haben bisher nur gute Erfahrungen gemacht, der Kontakt ist sehr persönlich und auch der Service durch den zuständigen Vertriebs- und Servicepartner Fischer & Schweiger funktioniert bestens.“

    Bildunterschriften: 
    Ob mit Schrottschere oder Mehrschalengreifer, dank der ULM-Kinematik und Schnellwechsler lässt sich der SENNEBOGEN 825 für unterschiedliche Einsätze auf dem Schrottplatz flexibel einsetzen.

    Freuen sich über den praktischen Nutzen des multifunktionellen SENNEBOGEN 825 bei der Schenker Industrie- und Städtereinigungs GmbH: Armin Stark (Fischer & Schweiger), Fahrer Martin Tausch und Geschäftsführer Thomas Schenker.