SENtrack LoginSENtrack
  • Materialumschlag Maschine 818 im Recycling

    Recycling

    818 Raupe Elektro

    Großbritannien

    Recycling unter schwersten Bedingungen: SENNEBOGEN 818 Elektro bei MidUK

    Schwerer könnten die Einsatzbedingungen kaum sein, denen sich der neue SENNEBOGEN 818 R Elektro beim britischen Recyclingunternehmen MidUK Recycling Ltd. gegenüber sieht. Die elektrisch betriebene Maschine kommt dort im Gipskartonrecycling zum Einsatz.

    Das Recycling von Gipskartonplatten ist ein staubiges Geschäft, das merkt man schon, bevor man den SENNEBOGEN 818 Raupe in der weitläufigen Halle entdeckt. Ende 2013 ausgeliefert hat sich der SENNEBOGEN 818 hier unter härtesten Bedingungen bestens bewährt. Wenngleich die Maschine mittlerweile von einer mehrere Zentimeter dicken Staubschicht bedeckt ist, und selbst das Raupenfahrwerk kaum mehr zu sehen ist, macht der 818 tagtäglich zuverlässig seinen Job. MidUK verarbeitet in diesem Prozess Gipskartonplatten aus Industrie- und Bauabfällen und trennt dabei Karton, Gips und anderen Bauschutt, um den reinen, pulverisierten Gips später wieder für die Zementherstellung zu verwenden. Rund 20 Stunden täglich beschickt die Maschine mit ihrem 800 l Mehrschalengreifer einen Schredder mit anschließender Prozesskette mit Gipskartonplatten, die MidUK aus ganz Großbritannien von Baufirmen und kleineren Recyclingbetrieben für die Aufbereitung bezieht.

    Ausgestattet mit einem 75 kW starken Elektromotor und einer 11 m langen Ausrüstung wurde die Maschine eigens für den Einsatz in der Halle ausgestattet. Das elektrohydraulische Antriebskonzept bietet höchste Leistung bei niedrigem Verbrauch. Es fallen weder Abgase an, noch benötigt die Maschine eine externe Luftzufuhr, wie es bei der dieselbetriebenen Vorgängermaschine der Fall war. Die geringe Geräuschemission, längere Wartungsintervalle und ein Arbeiten im 4-Schicht Betrieb ohne Tankstopp sind weitere Vorteile. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren neben dem innovativen Elektroantrieb, der auch noch Kraftstoffkosten sparen hilft, aber auch die zahlreichen Ausstattungsvarianten. Site Manager Ian Sanderson erklärt die weiteren Vorteile. Sowohl die kompakten Abmessungen, als auch das effiziente Kühlsystem samt Wendelüfter sorgen für optimale Einsatzbereitschaft. Diese Lüfter-Sonderlösung bei der sich die Rotorblätter in ihrer Neigung ändern, um den Luftstrom umzukehren, statt den Lüfter selbst zu reversieren, sorgt für optimalen Staubaustrag und eine erhöhte Langlebigkeit der Komponenten. Dank des lichtstarken LED-Scheinwerferpaketes und der um 2,7 m hochfahrbaren Multicab Kabine hat der Fahrer stets den Überblick auf seinen Arbeitsbereich.

    Als Familienbetrieb hat sich MidUK in den vergangenen 15 Jahren zu einem Dienstleister für das Recycling sämtlicher Abfälle aus Industrie und Gemeinden in Raum South Lincolnshire entwickelt. Erstmals setzt der Betrieb hier eine elektrisch betriebene Umschlagmaschine im Recycling ein und hat nach einem halben Jahr ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Nicht ohne Grund, schließlich kann SENNEBOGEN auf über 25 Jahre Erfahrung in der Realisierung von elektrisch betriebenen Maschinen zurückgreifen. Ein enger Abstimmungen mit SENNEBOGEN und dem britischen Service- und Vertriebspartner E.H. Hassell & Sons Ltd. habe man die perfekte Maschine für den Recyclingeinsatz unter härtesten Bedingungen konzipiert, so Sanderson. Hassell kümmere sich auch weiterhin um den regelmäßigen Service und leiste im Bedarfsfall schnelle Hilfe vor Ort, freut sich Ian Sanderson und will bald schon mehr Elektromaschinen auf seinen drei Plätzen einsetzen.

    Statements:
    "Dem Elektroantrieb gehört die Zukunft. Mit dem SENNEBOGEN 818 Elektro haben wir die perfekte Umschlagmaschine für unseren anspruchsvollen Einsatz im Gipskartonrecycling gefunden. Sparsam, wartungsarm und äußerst zuverlässig", Site Manager Ian Sanderson, MidUK

    Bildunterschriften:
    Im britischen South Lincolnshire
    setzt MidUK einen SENNEBOGEN 818 Elektro zum Recycling von Gipskartonplatten ein.

    Dieser Artikel ist auch erschienen unter:
    recyclingportal.eu
    mot-bau.com
    greentech-germany.com