SENtrack LoginSENtrack
  • Recycling ohne Tankstopp

    Recycling mit Sortiergreifer

    SENNEBOGEN 821 Elektro
    Niederlande

    Recycling ohne Tankstopp: SENNEBOGEN 821 Elektro überzeugt bei Baetsen-Groep in den Niederlanden

    Stets einsatzbereit ohne Tankstopp ist der neue SENNEBOGEN 821 Elektro, den Baetsen im niederländischen Son seit Juli 2014 im Einsatz hat. Elektrisch betrieben spart die Maschine dabei nicht nur Energie, sondern ist auch besonders umweltfreundlich.

    Als kleines Transportunternehmen in den 1960er Jahren gegründet, hat sich das Familienunternehmen Baetsen Recycling mit Sitz im niederländische Veldhoven rasant weiterentwickelt. Anfangs noch mit Pferdefuhrwerken, später mit wachsendem Kundenstamm und erweiterten Geschäftsfeldern steht der Name Baetsen heute für ein umfassendes Leistungsspektrum rund um den Transport und die Entsorgungen von Baustoffen, sowie Kran- und Muldenvermietung, Erdaushub und Abbrucharbeiten. Am Standort in Ekkersrijt werden auf 8,5 Hektar mit zwei modernen Sortieranlagen für Bau- und Abbruchabfälle das angelieferte Material aufwendig in 21 Teilströme sortiert. Am Beginn dieser Prozesskette steht seit kurzem ein neuer SENNEBOGEN 821 Elektro, der, angetrieben von einem 90 kW starken Elektromotor, die Vorsortierung leistet.

    Die Aufgabe der neuen Maschine, die einen in die Jahre gekommenen Erdbaubagger ablöst, ist die angelieferten Bau- und Abbruchmaterialien in acht verschiedene Fraktionen zu sortieren. Mittig positioniert auf einer Rampe hat der Fahrer den Überblick aus der ergonomischen maXcab Komfortkabine, und mit einer Reichweite von 11 m können selbst die entferntesten Sortierboxen sicher erreicht werden. Rund zehn Stunden täglich arbeitet der neue 821 der aktuellen E-Serie und sortiert so bis zu 120.000 t Material pro Jahr. Für Betriebsleiter Marc Peperkamp liegen die Vorteile der Elektromaschine klar auf der Hand. Bis zu 50 % Einsparungen in Energie- und Betriebskosten, geringere Wartungskosten und Stillstandszeiten, sowie eine erhöhte Effektivität dank fehlender Tankstopps waren die Entscheidungskriterien für diese Maschine. Dank des robusten Raupenunterwagen steht die Maschine nicht nur äußerst sicher, sie ist auch entlang der Sortierboxen einfach zu verfahren. Nicht nur die spezielle Umschlagkinematik mit ULM-Stiel und Sortiergreifer, sondern auch die erhöhte Reichweite im direkten Vergleich zur Vorgängermaschine fallen positiv auf. Zusatzliche LED Scheinwerfer und mehrere Umfeldkameras bieten beste Rundumsicht auch bei schlechtem Wetter.

    Erstmals setzt Baetsen hier auf eine SENNEBOGEN Umschlagmaschine, die der örtliche Vertriebs- und Servicepartner Kuiken N.V. gleich in Kundenfarbe und mit Sonderausstattung auslieferte. Um den regelmäßigen Service und eine zuverlässige Ersatzteilversorgung kümmert sich Kuiken N.V mit einem großflächigen Servicenetz in den Niederlanden und konnte mit dem ausgeklügelten Maschinenkonzept überzeugen.

    Statement: "SENNEBOGEN und Kuiken realisierten, die perfekte Maschine für unsere Belange - kompakt, flexibel, umweltfreundlich und robust. Der SENNEBOGEN 821 Elektro hat uns überzeugt". Marc Peperkamp, Betriebsleiter Baetsen Recycling

    Bildunterschrift: Ein neuer SENNEBOGEN 821 Elektro überzeugte Fahrer und Verantwortliche bei Baetsen Recycling gleichermaßen. Bis zu 120.000 t Industrie- und Abbruchabfälle sollen damit jährlich sortiert werden.

    Dieser Artikel ist auch erschienen unter:
    press.lectura.de
    recyclingmagazine.de