SENtrack LoginSENtrack

    Holzumschlag

    Russland

    835 Elektro

    Ein wichtiges Glied im Rundholzbearbeitungsprozess: SENNEBOGEN 835 Elektro im OSB-Werk Kalevala

    Im russischen Petrozawodsk, in der Provinz Karelien, arbeitet seit kurzem ein neuer SENNEBOGEN 835 Elektro im Logistikprozess eines neu errichteten OSB-Werkes des Unternehmens OOO DOK Kalevala. Den Holzplatz lieferte der Spezialist für Rundholzmanipulation – die HOLTEC GmbH & Co. KG als Sublieferant im Rahmen eines GU-Projektes.

    Die Komplettanlage am Standort Petrozawodsk produziert täglich rund 1.500 m³ OSB  für den Kompakt Baukonzern. HOLTEC bekam dazu den Auftrag für die Lieferung des Holzplatzes einschließlich Logponds und Schnittstellenlogistik zur Beschickung der Entrindungslinie. Hier kommt der SENNEBOGEN 835 Elektro ins Spiel. Die Maschine schlägt tonnenweise Rundholz in Verarbeitungsprozess um. In erster Linie kommt der SENNEBOGEN 835 Elektro zur Beschickung der Entrindungsline mit den in den vorgeschalteten Logponds konditionierten Rundhölzern zum Einsatz. Zudem besteht auch die Möglichkeit das in Sommermonaten angelieferte Rundholz im Bedarfsfall direkt den LKWs zu entnehmen und dem großzügig dimensionierten Vorratsdeck zuzuführen. Dazu ist der 835 auf einem Schienenunterwagen mit 5 m Spurbreite montiert und kann in und außerhalb der Halle eingesetzt werden. Aus der großzügigen PortCab Großraumkabine hat der Fahrer stets den Überblick auf die  einzelnen Konditionierbecken. Auch die Steuerungssysteme der Anlage finden in der geräumigen Kabine Platz. Zudem wurde die kundenspezifische Maschine mit einer starren Kabinenerhöhung von 1,5 m ausgestattet, um den ungehinderten Blick die Logpond-Entnahmestellen sowie das Vorratsdeck zu gewährleisten.

    Aus den unterschiedlichen Konditionierungsbecken werden die Rundholzabschnitte mit einem 1,75 m² Holzgreifer entnommen und dem weiteren Bearbeitungsprozess zugeführt. Die spezielle Umschlagsausrüstung mit 7 m langem Banana  Ausleger und gebogenem Greiferstiel ermöglicht eine sichere Manipulation über den gesamten Arbeitsbereich hinweg.

    Die mobile Energieversorgung der Maschine erfolgt über Stromabnehmer am Schienenunterwagen, die in geschützt verlegte Schleifleitungen eingreifen. Die Vorteile des Elektroantriebs liegen dabei auf der Hand – der 160 kW starke Elektromotor läuft nicht nur betont leise, sondern beeindruckt durch eine hohe Energieeffizienz. Tankstopps entfallen und ein emissionsfreies Arbeiten, besonders im Hallenbereich, zählt zu den weiteren Vorteilen.

    Für die regelmäßige Wartung und den Service vor Ort kümmert sich der lokale Service- und Vertriebspartner JSC Kwintmadi.

    Bildunterschriften:

    Für die Logistik im neuen OSB-Werk bei OOO DOK Kalevala kommt ein SENNEBOGEN 835 Elektro auf einem Schienenunterwagen zum Einsatz.

    Der elektrisch betriebene SENNEBOGEN 835 sitzt auf einem Schienenunterwagen und wird mittels einer Schleifleitung mit Strom versorgt.