SENtrack LoginSENtrack
  • SENNEBOGEN 683, 6113 & 2200 im Brückenbau in Algerien

    Brückenbau

    SENNEBOGEN 683, 6113 & 2200

    Algerien

    Vier SENNEBOGEN Krane in Algerien in Einsatz: 6113 als neueste Maschine bei SAPTA

    Gleich vier SENNEBOGEN Krane setzt der algerische Kunde SAPTA als Spezialist für den Brücken- und Verkehrswegebau zurzeit nahe Algier ein. Die Raupen und Teleskopkrane heben dabei schwere Bauteile mit bis zu 60 t Gewicht ein. Der neueste unter ihnen ist ein SENNEBOGEN 6113 120 Tonnen Raupentelekran.

    Als langjähriger Kunde vertraut SAPTA seit mehreren Jahren auf die zuverlässigen Krane von SENNEBOGEN. Während zuvor mit zwei 80 t Raupenkranen SENNEBOGEN 2200 ein traditionelles Maschinenkonzept verfolgt wurde, konnte der zuständige Vertriebs- und Servicepartner EURL SM Maintenance in den vergangenen beiden Jahren jeweils einen 683 Telekran und zuletzt einen 120 t Telekran 6113 an das Bauunternehmen ausliefern. Diese vier Maschinen kamen nun gleichzeitig in einem Brückenbauprojekt zum Einsatz.

    Schwere Bauteile einfach und präzise positionieren dank Full-Power Boom

    Während der Bauphase galt es, die großen Bauteile mit einer Länge von bis zu 40 m und maximalen Gewichten bis 60 t zu positionieren. Gerade die Teleskopkrane konnten hierbei überzeugen, können diese doch selbst unter Last einfach verfahren und bewegt werden. Mit einer maximalen Traglast von bis zu 120 t und einer maximalen Reichweite von bis zu 40,2 m spielt hier besonders der Full-Power Boom des neuen SENNEBOGEN 6113 seine Stärken aus. Damit lässt sich schnell und einfach per Joystick auch unter Last teleskopieren. Dank des bewährten Mehr-Zylinder Systems ist darüber hinaus jede Auslegerposition stufenlos anfahrbar. Während die Raupenkrane lediglich in einer bestimmten Auslegerkonfiguration arbeiten können, erwiesen sich die Raupentelekrane als wahre Alleskönner. Der Ausleger ist in Minutenschnelle in jeder beliebigen Länge aufgerichtet, das Fahrwerk kann ein- und austeleskopiert werden um geringe Spurbreiten bei der Fahrt oder ein großes Abstützquadrat im Hebeeinsatz zu erreichen, und auch der Transport erfolgt platzsparend dank des einfachen Selbstmontagesystems.

    Für die Verantwortlichen bei SAPTA sind die zuverlässigen SENNEBOGEN Krane im Brückenbau das Mittel der Wahl. Die robuste, langlebige Konstruktion, eine hohe Qualität sämtlicher Komponenten und eine einfache Zugänglichkeit zu Wartung und Service werden besonders gelobt. Als Vertriebs- und Servicepartner kümmert sich EURL SM Maintenance um die regelmäßige Wartung und sichert die schnelle Ersatzteilversorgung.

    Bildunterschrift:
    Vier grüne Krane im Brückenbau: In Algerien setzt SAPTA erfolgreich seine SENNEBOGEN Kranflotte im Brückenbau ein. Vom 80 t Raupenkran bis zum 120 t Telekran sind die Maschinen parallel im Einsatz