SENtrack LoginSENtrack
  • Sennebogen 613 Mobiler Teleskopkran Hubarbeiten

    Hubarbeiten

    613 Mobil

    Dillingen, Deutschland

    Flexibler Einsatz auf der Baustelle: SENNEBOGEN 613 Mobil Teleskopkran bei Barbian

    Die Bauunternehmung Barbian mit Sitz im saarländischen Wadern ist ein Unternehmen mit Tradition im Hoch- und Industriebau. Erstmals vertraut man jetzt auf einen Teleskopkran von SENNEBOGEN. Den neuen 613 Mobilkran konnte der Vertriebs- und Servicepartner HSB Mitte 2014 ausliefern.

    Seit über 225 Jahren ist das Bauunternehmen Barbian mittlerweile in Familienbesitz und hat sich über mehrere Generationen als kompetenter Partner im Hoch- und Industriebau etabliert. Den modernen Maschinenpark ergänzt seit Kurzem ein neuer Teleskopkran aus dem Hause SENNEBOGEN. Mit einer maximalen Reichweite von 24 m und Traglasten bis 16 t wird der neue 613 Mobil zukünftig auf den zahlreichen Baustellen ein zuverlässiger Helfer sein. Der erste Einsatz geht für die Maschine nach Dillingen/Saar, wo in Fertigbetonbauweise ein Erweiterungsbau eines Recyclingbetriebes entsteht.

    Die Betonfertigteile wiegen bis zu 5 t und müssen mit dem Teleskopkran millimetergenau platziert werden. Hier offenbart der 613 M seine Stärken. Angetrieben wird der Teleskopkran von einem 91 kW starken Dieselmotor und verfügt über eine Hubwinde mit 35 kN Zugkraft. Mit komfortablen Traglasten und kompakten Abmessungen ist der Kran auch bei beengten Platzverhältnissen einfach zu handhaben. Zwischen LKW und Hauswänden bleiben in diesem Fall nur wenige Meter Rangierfläche, dank Allradantrieb und Allradlenkung ist das jedoch leicht zu schaffen. Mit einer Länge von nur 4,78 m und einer Transportbreite von 2,55 m bleibt der Teleskopkran betont wendig und lässt sich leicht mit einem Tieflader transportieren. Kurze Strecken kann die Maschine dank Straßenzulassung auch selbst zurücklegen. Die serienmäßig hochfahrbare Multicab Komfortkabine bietet dem Fahrer beste Übersicht auf seinen Arbeitsbereich. Gerade beim Entladen der großen Betonteile und bei der Arbeit in Höhen ist das ein wichtiges Sicherheitskriterium.

    Für Geschäftsführer Gerd Barbian, der das Unternehmen seit 2008 leitet, zählt neben den Leistungsdaten der Maschine vor allem die gute Unterstützung und Beratung durch den Vertriebs- und Servicepartner HSB GmbH zu den ausschlaggebenden Kaufkriterien. Die Nähe zum Endkunden, das flächendeckende Servicenetz sowie die kundenorientierte Betreuung von SENNEBOGEN lobt Barbian und freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

    Statement: "Der SENNEBOGEN 613 M überzeugt durch seine hohe Traglast bei kompakten Abmessungen - genau das brauchen wir im Umgang mit Fertigbauelementen tagtäglich. Auf die gute Betreuung durch SENNEBOGEN und das Servicenetz des lokalen Vertriebspartner HSB GmbH können wir uns verlassen." Geschäftsführer Gerd Barbian, Bauunternehmung Barbian

    Bildunterschrift: Einen neuen SENNEBOGEN 613 M setzt die Bauunternehmung Barbian im saarländischen Dillingen für die Errichtung einer Fertigbetonhalle ein.