SENtrack LoginSENtrack

    Schrottumschlag

    Polen

    825/830/835 Mobil

    Schrottumschlag am Stettiner Hafen: Almex vertraut auf die bewährte SENNEBOGEN Qualität

    Szczecin, das frühere Stettin, ist mit dem größten Hafen Polens ein wichtiges Tor zur Ostsee. Direkt am Kai, nahe des historischen Stadtkerns, arbeiten mehrere SENNEBOGEN Maschinen beim Kunden Almex, einer Tochtergesellschaft der Scholz Gruppe und sortieren und verladen tonnenweise Schrott.

    Seit 2007 gehört der 1991 gegründete Betrieb im Stettiner Hafen zur Scholz Gruppe und befasst sich neben dem klassischen Schrotthandel auch mit der Entsorgung und Weiterverwertung von Buntmetallen und Akkumulatoren. Zusätzlich wird direkt auf dem Gelände eine Schiffsabwrackung betrieben. Für den täglichen Betrieb und die Logistik auf dem Schrottplatz setzt man bei Almex nun ganz auf SENNEBOGEN. Seit 2010 wurden sukzessive die bisherigen Maschinen gegen hochmoderne neue Geräte ersetzt. Direkt am Kai arbeitet der neueste unter ihnen, ein SENNEBOGEN 835 M Spezial mit 1 m Pylonaufbau. Dank der zusätzlichen Erhöhung, in Kombination mit der hochfahrbaren maXcab Komfortkabine, lassen sich Schiffe bis zu einer Kapazität von 5000 t sicher und komfortabel beladen. Über den Wasserweg gelangt ein Großteil des Materials, das die Firma aus einem Umkreis von rund 150 km aus der Region zusammenträgt, zur weiteren Verarbeitung nach Frankreich und Belgien. Vor allem, wenn ausgediente Schiffe zur Abwrackung auf dem Gelände liegen, wird es schnell eng. Hier eignet sich der 835 M dank einer maximalen Reichweite von 18 m besonders gut, um das lagernde Material bis weit nach oben auf die Schrottberge aufzuschichten und zu sortieren. Auch lassen sich so später die ankommenden Schiffe mit Breiten von bis zu 14 m problemlos beladen.

    Zur Schiffsabwrackung und für diverse Aufgaben auf dem Schrottplatz werden mit einem zusätzlichen 835 M und je einem 830 M und 825 M drei weitere SENNEBOGEN Maschinen eingesetzt. Vorteil der mobilen Umschlagsgeräte ist ihre enorme Flexibilität. Die Maschinen beschicken, ausgestattet mit einem 800 l HGT Greifer die 880 t Schrottschere im 12 Stunden-Betrieb. Oft gilt es zudem ganze Schiffsteile zu verladen. Rund 10.000 t Schrott schlägt Almex so monatlich um. Fahrer und Verantwortliche loben besonders die gute Betreuung durch den polnischen Vertriebs- und Servicepartner Bax Baumaschinen. In den vergangenen zwei Jahren habe man die kontinuierliche Unterstützung schätzen gelernt und sei heute äußerst zufrieden mit den drei Maschinen, die zuverlässig und äußerst sparsam liefen, betont Direktor Andrzey Lewandowski. Besonders die örtliche Nähe zum lokalen Servicepartner garantiert schnelle Hilfe im Bedarfsfall und dank einfach zugänglicher Komponenten und Wartungspunkte werden Standzeiten minimiert.

    Statements:

    „Mit unseren drei neuen SENNEBOGEN Maschinen sind wir äußerst zufrieden. Sie sind die optimale Lösung für den flexiblen Einsatz auf dem Schrottplatz und helfen mit, unser Geschäft weiter auszubauen." Direktor Andrzej Lewandowski, Almex Spótka z o.o.